07. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Regionales, Reisen, Thüringen, Verkehr

Startschuss für den Beginn der Bauarbeiten zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit zwischen Weimar und Gera / Erster Bauabschnitt beginnt: Wiederherstellung der Zweigleisigkeit zwischen Neue Schenke und Stadtroda bis Frühjahr 2015

Von Deutsche Bahn AG

Zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Mitte-Deutschland-Verbindung (MDV) zwischen Weimar und Gera beginnt die Deutsche Bahn AG Mitte Februar mit den ersten Arbeiten zur Herstellung der Zweigleisigkeit auf der MDV im Streckenabschnitt Neue Schenke–Stadtroda. „Bis zur vollständigen Inbetriebnahme der Neu- und Ausbaustrecke VDE 8 stellen wir mit diesem Bauvorhaben sicher, dass Reisende auch über diese Nahverkehrsstrecke schnell und zuverlässig zum künftigen ICE-Knoten Erfurt gelangen. Nur so gelingt es uns, den Eisenbahnknoten Erfurt als attraktives Verkehrsdrehkreuz für ganz Thüringen zu etablieren“, sagte Volker Hädrich, Konzernbevollmächtigter der DB für den Freistaat Thüringen.

Weiterlesen »

05. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Kommunalpolitik, Parteien, Regionales

CDU- Fraktion für individuelle Prüfung der Straßenbeleuchtung

Von CDU-Fraktion im Stadtrat Saalfeld

Saalfeld. Über die Hinweise der Bürger zur teilweisen Lampenabschaltung in Saalfeld hat die CDUSaalfeld in ihrer Fraktionssitzung am Montag beraten. Der bestehende Stadtratsbeschluss sieht eine Abschaltung jeder zweiten Straßenlampe, ohne Einzelfallprüfung, vor. Nur bei Kreuzungen und Kreisverkehren werden demnach gesonderte Prüfungen durchgeführt. Dies führt aus Sicht der CDU zu nicht tragbaren Situationen für die Saalfelder Bürger. „Es kann nicht sein, dass mancher Kreisverkehr taghell beleuchtet ist, jedoch Kindergärten, Schulen und ganze Straßenzüge im Dunkeln liegen“, so Fraktionsvorsitzender Jürgen Pfeiffer(CDU). Weiterlesen »

05. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Geld, Thüringen

Inflationsrate lag in Thüringen im Januar bei 1,1 Prozent

Von Thüringer Landesamt für Statistik

Der Verbraucherpreisindex sank im Januar nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik gegenüber dem Monat Dezember um durchschnittlich 0,6 Prozent und fiel auf einen Indexstand von 105,6 Prozent (Basis 2010=100).

Die Jahresteuerungsrate erhöhte sich von 1,0 Prozent im Dezember auf 1,1 Prozent im Januar. Verantwortlich für diese Entwicklung sind gestiegene Preise im Bereich Freizeit, Unterhaltung und Kultur (3,2 Prozent), den weiter steigenden Preisen für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke (3,0 Prozent) sowie höheren Kosten im Bereich Bildungswesen (3,0 Prozent). Besonders die Reparatur von Audio, Foto und Informationsgeräten (7,3 Prozent) oder Bücher (5,8 Prozent) waren im Januar deutlich teurer als vor einem Jahr. Im Bereich Nahrungsmittel wurden starke Preiserhöhungen für Speisefette und Speiseöle (12,3 Prozent), für Molkereiprodukte und Eier (9,3 Prozent) sowie Gemüse (7,2 Prozent) darunter besonders für Gurken (33,6 Prozent), Weißkohl (18,1 Prozent) und Zwiebeln (13,8 Prozent) binnen Jahresfrist beobachtet. Weiterlesen »

04. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Kommunalpolitik, Thüringen, Umwelt

elefant-wedekind-thueringenUmweltminister Reinholz versetzt Zentralabteilungsleiter aus dem TMLFUN

Von Thüringer Umweltministerium

In den letzten Tagen hat es ein großes öffentliches Interesse an den privaten Jagdaktivitäten des derzeitigen Zentralabteilungsleiters im TMLFUN, Herrn Udo Wedekind, gegeben. Minister Jürgen Reinholz hat gestern entschieden, Herrn Wedekind von seiner Funktion als Zentralabteilungsleiter zu entbinden und ihm mit sofortiger Wirkung eine Aufgabe außerhalb des TMLFUN zuzuweisen.

Foto: Rettet den Regenwald e.V.

04. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Reisen, Thüringen

 Drei Prozent mehr Gästeankünfte

Von Thüringer Landesamt für Statistik

Im November 2013 wurden in den Thüringer Beherbergungsbetrieben insgesamt 639 Tausend Übernachtungen von in- und ausländischen Gästen gezählt. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik war dies gegenüber November 2012 ein Plus von 0,4 Prozent. Die Gästezahlen lagen mit einem Zuwachs von 3,0 Prozent ebenfalls über den Werten des Vorjahresmonats. Weiterlesen »

03. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Jugend, Kultur, Regionales

Von Foto-Amateur -Club Saalfeld- Rudolstadt

Rudolstadt. Der Foto-Amateur-Club Saalfeld-Rudolstadt e.V. veranstaltet einen Fotowettbewerb für Jugendliche des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt. Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche im Alter bis 21 Jahre, die im Landkreis wohnen, arbeiten, eine Lehre machen oder zur Schule gehen. Es werden folgende Preise vergeben: Weiterlesen »

03. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Arbeit, Jugend, Schule und Bildung

Am 15.03.2014 findet im Jenaer Volkshaus der 21. Berufsinfomarkt statt

Von Arbeitsagentur Jena

Jena setzt das Tradition gewordene Ereignis auch 2014 in bewährter Manier fort.

Für viele ein selbstverständliches Event und ein fester Termin, bedarf es doch vieler Hände und großen Engagements, um diese Veranstaltung zu organisieren und mit Leben zu erfüllen.

Mit Unterstützung der Stadt Jena bereitet der Arbeitskreis Schule-Wirtschaft Jena/Saale-Holzland-Kreis seit Wochen den kommenden Berufsinfomarkt im Jenaer Volkshaus vor. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr allen interessierten Jugendlichen die vielfältigen regionalen Zukunftsperspektiven präsentieren zu können. Über 50 Betriebe, Einrichtungen und Institutionen stellen mehr als 150 Ausbildungs- und zahlreiche Studienmöglichkeiten vor.“ so Richard Brömel, Vorsitzender (Bereich Schule) des Arbeitskreises und Schulleiter der Karl-Volkmar-Stoy-Schule. Weiterlesen »

02. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Geld, Kommunalpolitik, Nebenbei bemerkt, Thüringen

288 Online-Auktionen erlösen über 700.000 Euro

Von Thüringer Landesfinanzdirektion

„Im Jahr 2013 hat die Landesfinanzdirektion in 288 Online-Auktionen auf der Plattform www.zoll-auktion.de über 700.000 Euro erlöst. Das Ergebnis aus dem Vorjahr konnte damit um über 50 Prozent gesteigert werden“, teilte Finanzminister Wolfgang Voß mit (2012: 462.580 Euro).

„Die Thüringer Finanzverwaltung folgt dem breiten Trend, mehr und mehr online zu kommunizieren. Das ist längst nicht mehr nur auf die elektronische Steuererklärung beschränkt. Wir bedienen uns genauso bundesweiten Portalen für die Online-Auktionen. Das Angebot dort wird ständig breiter und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ein Klick auf die Plattform und ein Blick auf das Angebot können sich auszahlen“, so der Minister weiter. Weiterlesen »

01. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Arbeit, Schule und Bildung

Probieren geht vor Studieren!

Von Arbeitsagentur Jena

Studienfeldbezogener Beratungstest für Abiturienten in der Agentur für Arbeit Jena in den Winterferien

Viele Abiturienten machen sich derzeit Gedanken über eine mögliche Studienrichtung. Wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Studienabschluss ist auch die persönliche Eignung. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 können mit einem Beratungstest überprüfen, ob ihr Wunschstudium zu ihnen passt. In den Winterferien, vom 17. bis 21. Februar 2014, wird der so genannte „Studienfeldbezogene Beratungstest“ in den Räumen des Berufspsychologischen Service der Agentur für Arbeit Jena durchgeführt und beginnt jeweils um 10 Uhr. Weiterlesen »

01. Februar 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Geld, Ratgeber

Hat der andere Ehegatte nach der Trennung Anspruch auf einen Teil des Gewinns?

Von 123recht.net

Die Ehegatten lebten 29 Jahre zusammen und sind seit dem Jahr 2000 getrennt. Das Scheidungsverfahren ist seit 2009 rechtshängig. Nach der Trennung aber vor Rechtshängigkeit des Scheidungsantrages erzielte der Ehemann einen Lottogewinn. Die Ehefrau verlangt Zugewinnausgleich, in den der Lottogewinn des Mannes mit einbezogen wird. Das Familiengericht bezieht den Lottogewinn in voller Höhe in die Zugewinnberechnung ein. Die Beschwerde des Ehemannes dagegen ist nur teilweise erfolgreich (es geht zum Oberlandesgericht). Nach weiterem Rechtsmittel kommt der Rechtsstreit vor den Bundesgerichtshof. Dieser kassiert die Entscheidung des OLG. Auch der Bundesgerichtshof vertritt die Ansicht, dass der Lottogewinn des Ehemannes vollumfänglich in den Zugewinnausgleich einzufließen hat und das Endvermögen des Ehemannes mehrt. Weiterlesen »