460_weihnachtsmarkt_09_460Weihnachtsmarkt auf Schloss Heidecksburg vom 19. bis 21. Dezember 2014

Von Museum Schloß Heidecksburg


Rudolstadt. Jedes Jahr am 4. Advent verwandelt sich das imposante Barockschloss Heidecksburg in eine zauberhafte historische Weihnachtskulisse mit einem festlichen Schlosshof und zahlreich geschmückten Holzhäuschen. Ein abwechslungsreiches Veranstaltungs- und Konzertprogramm, die Ausstellung “Rococo en miniature” und viele Angebote für Kinder runden diesen außergewöhnlichen Markt ab.

Weiterlesen »

20. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Kultur

Konzert der Thüringer Symphoniker zum Jahreswechsel mit dem Motto „Paris, mon amour“

Von Theater Rudolstadt


Bad Blankenburg. Der Eiffelturm funkelt in all seinen Farben, das Feuerwerk erhellt den Himmel von Paris, und in der Ferne ist ein Chanson zu hören. Klingt das nicht nach einem perfekten Abend? Das Silvesterkonzert der Thüringer Symphoniker bringt seine Gäste in die Stadt der Liebe und in die unsterbliche Welt des französischen Chansons. Als Solisten hat Chefdirigent Oliver Weder den international renommierten Chansonier Bernard Bruel und seinen Pianisten Sébastien Jaudon eingeladen. Zusammen entführen sie die Gäste der Stadthalle Bad Blankeburg am 31.12. nach Paris. Aufgrund der großen Nachfrage in den letzten Jahren wird das Silvesterkonzert sowohl 15, als auch 19 Uhr zu sehen sein. Weiterlesen »

20. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Amtliche Mitteilung, Kommunalpolitik, Ratgeber

Jeweils am Dienstag normale Sprechzeiten – am 2. Januar geschlossen

Von Landratsamt


Saalfeld – Rudolstadt. Im Landratsamt wird in der Weihnachtswoche am 22. Und 23. Dezember, in der Silvesterwoche am 29. Und 30. Dezember regulär gearbeitet.
Dabei gelten jeweils die allgemeinen Sprechzeiten, dienstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.
Auch die KfZ-Zulassungen in Rudolstadt und Saalfeld sind zu den üblichen Zeiten geöffnet, also montags von 8 bis 14 Uhr und dienstags von 8 bis 18 Uhr.
Am 24. Und 31. Dezember sowie am 2. Januar bleibt das Landratsamt geschlossen.

Angesichts der Weihnachtszeit sind die Bereiche nicht komplett besetzt, deshalb ist es möglich, dass auch an den Sprechtagen nicht immer der Wunsch-Ansprechpartner zur Verfügung steht.

20. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Amtliche Mitteilung, Verkehr

Zeitraum vom Samstag, 20. Januar 2014, bis Samstag, 10. Januar

Von Landratsamt


Saalfeld – Rudolstadt. Auf folgenden Strecken des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt ist in den kommenden Woche wegen Sicherungs- und Straßenbauarbeiten mit Behinderungen zu rechnen – die Auflistung wie üblich unterteilt in Vollsperrungen und halbseitige Sperrungen sowie in hierarchischer Abstufung nach Bundes-, Landes-, Kreis- und Gemeindestraßen. Weiterlesen »

Unternehmen können ehemalige Beschäftigte bei der Beantragung von Arbeitslosengeld unterstützen

Von Arbeitsagentur Jena


Eine Entlassung ist für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein erheblicher Einschnitt. Um zügig Arbeitslosengeld zu erhalten, brauchen die ehemaligen Beschäftigten die Arbeitsbescheinigung. Diese ist vom Unternehmen mit der Verdiensthöhe und den Gründen des Beschäftigungsendes auszufüllen. Nur dann kann die Agentur für Arbeit rechtzeitig Arbeitslosengeld auszahlen und die Menschen können sich voll und ganz auf die Arbeitsuche konzentrieren. Weiterlesen »

Am Hohen Schwarm finden Hasenkopf, Schafsnase und Klapperapfel eine Zukunft

Von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN, Kreisverband Saalfeld – Rudolstadt


Saalfeld. Mit der Spende eines Apfelbaums für die Prinzengarten am Hohen Schwarm blickt der Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt der Grünen auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück. So werden sich der Kreisverband und das Wahlkreisbüro der Grünen nach dem erneuten Einzug im Landtag in einem größeren Büro am Saumarkt in Saalfeld präsentieren. Außerdem sind die Grünen seit der Kommunalwahl im Mai mit Susanne Bätz und Cornelius Eisner erstmals doppelt im Saalfelder Stadtrat vertreten. Weiterlesen »

19. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Bürgerbeteiligung, Dreiklang, Jugend, Vereine

PM 287 Verladen Päckchen-1Fröhliche Weihnachten für die Kinder aus den Kinderheimen im Partnerkreis Opole

Von Landratsamt


Saalfeld. Gestern, am 17. Dezember 2014, war es wieder soweit, inzwischen zum 13. Mal: Mathias Moersch, der Vorsitzender des Kreispartnerschaftsvereins, und Hans-Joachim Schubert sind zur diesjährigen Weihnachtstour in den polnischen Partnerkreis Opole gestartet.

Insgesamt wurden dafür mehr als 80 Päckchen für Kinder und Jugendliche aus den Heimen in Chmielowitz, Turawa und Tarnau von Mitarbeitern des Landratsamtes Saalfeld-Rudolstadt und der Kreissparkasse gepackt, wobei jeder Mitarbeiter ganz individuell für seinen „Päckchenpaten“ ein Weihnachtsgeschenk zusammenstellen konnte. Darüber hinaus konnten die Mitarbeiter auch Geldspenden abgeben. Für Jugendliche, die das Heim im kommenden Jahr verlassen werden und dann ein eigenverantwortliches Leben führen, konnte somit eine Erstausstattung finanziert werden. Weiterlesen »

Von Verband privater Bauherren


BERLIN. Wer auf seinem Hausdach Solarstrom erntet, der kann damit Geld verdienen und die Umwelt schonen. Das funktioniert aber nur, wenn die Anlage einwandfrei funktioniert, so der Verband Privater Bauherren (VPB). Photovoltaikanlagen sind komplexe Systeme, die nicht nur aus den Solarpaneelen auf dem Dach bestehen, sondern auch aus Leitungen, Wechselrichtern, Träger- und Verbindungselementen sowie dem Zähler. Alles soll mindestens 20 Jahre halten und dabei möglichst perfekt funktionieren. Damit die Energiebilanz stimmt, muss die Anlage regelmäßig überprüft und gewartet werden. Experten empfehlen die Prüfung der Anlage durch den Elektrofachmann etwa alle vier Jahre. Solaranlagen sind nicht nur bautechnisch komplex, sondern auch steuerrechtlich. Wer sich dafür interessiert, der sollte sich vorab vom erfahrenen Energieberater beraten lassen. Er kann Vorzüge und Nachteile firmen- und produktneutral erklären und hilft so dem Hausbesitzer bei der Auswahl der für ihn geeigneten Anlage.

18. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Kirche, Kultur

Von Katja Bettenhausen


Rudolstadt. Die diesjährige Feier der Christnacht in der ev.-luth. Stadtkirche in Rudolstadt findet dieses Jahr bereits um 22.30 Uhr mit Superintendent Peter Taeger und Kreiskantor Frank Bettenhausen statt. Mit dabei ist ein kleiner Projektchor unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Katja Bettenhausen, der vierstimmige Weihnachtslieder und Choräle aus dem Weihnachtsoratorium musiziert. Für interessierte Sangesfreudige besteht die Möglichkeit, beim Projektchor mitzuwirken. Der Chor trifft sich am Donnerstag, 18.12.2014, um 20 Uhr im Gemeindehaus in der Ludwigstraße und zum Einsingen am 24.12.2014 um 22 Uhr auf der Orgelempore.

Informationen unter Propsteikantorin-Bettenhausen@t-online.de und Tel. 03672/ 480 675

18. Dezember 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Kultur

12C4F26F056„Wie ein Fünfer mit Superzahl“ – Der Liederabend mit Uschi Amberger und Toni Steidl feiert an Silvester Premiere

Von Theater Rudolstadt


Rudolstadt. Tippen oder sparen? Gar keine Frage! Denn Lottospielen ist eine Lebenseinstellung und verdient einen eigenen Theaterabend. Bei „Wie ein Fünfer mit Superzahl“, dem neuen Stück von Uschi Amberger und Toni Steidl, dreht sich alles um die richtigen Zahlen und den großen Gewinn. Am Silvesterabend, dem 31.12.2014 um 20 Uhr, ist der Liederabend von Steffen Mensching über die belebende Wirkung des Glücksspiels das erste Mal zu sehen. Weiterlesen »