01. November 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Arbeit, Wirtschaft

Infoveranstaltung für künftige Meister in Rudolstadt

Von Handwerkskammer Ostthüringen


Rudolstadt.  Die Handwerkskammer für Ostthüringen lädt all diejenigen, die sich für eine Meisterausbildung in den Teilen III und IV interessieren, zu einer Informationsveranstaltung am 15. November um 10 Uhr nach Rudolstadt ein.

Der Meistervorbereitungslehrgang findet in Vollzeit vom 5. Januar bis 16. März 2015 montags bis donnerstags von 7 bis 14.05 Uhr sowie freitags von 7 bis 13.15 Uhr statt.
Auf der Tagesordnung der Informationsveranstaltung stehen alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen der Meisterausbildung. Interessierte Handwerkerinnen und Handwerker wenden sich zwecks näheren Informationen und der Anmeldung zur Informationsveranstaltung an Andrea Friedewald bei der Handwerkskammer für Ostthüringen, Telefon 0365/8225-155, E-Mail: friedewald@hwk-gera.de.

LutherWas Luther mit dem modernen Kapitalismus zu tun hat

Von Lutz Lindner


Rudolstadt. Heute vor 497 Jahren soll Martin Luther seine Thesen an das Tor der Wittenberger Stadtkirche genagelt haben. Dafür verehren ihn weltweit Protestanten, aber auch Philosophen, Atheisten und Angehörige fast aller Weltreligionen. Zu recht? Diese Frage taucht heute, im Zeitalter des fortgeschrittenen Kapitalismus, immer öfter auf. Neu ist sie nicht. Schon 1904 stellte Max Weber (1864 -1920) in seinem  Aufsatz “Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus” die Frage nach den geistigen Wurzeln der Industriegesellschaft, die entgegen der heute landläufigen Meinung in die Zeit der Frührenaissance, also bis Ende des 15. Jahrhunderts, zurückreichen. Webers Spur führte zu Luther. Weiterlesen »

FC Einheit mit großen Personalsorgen vor wichtigem Heimspiel gegen Halle - Spanier, Heuschkel, Rudolph und wohl auch Grabinski nicht/Gast kommt als Tabellenneunter

Von Hartmut Gerlach


Rudolstadt. Holger Jähnisch, der Trainer der Oberligamannschaft des FC Einheit, ist wahrlich nicht zu beneiden. Denn vor dem wichtigen Heimspiel gegen den VfL Halle 96 plagen ihn große Personalsorgen. Mit den verletzten Spanier, Heuschkel und Rudolph fallen drei Top-Leistungsträger wegen Verletzung aus. Wobei man bei allen derzeit nicht sagen kann, wie lange sie nicht zur Verfügung stehen. Sehr fraglich ist auch das Mitwirken von Grabinski, der unter Woche krankheitsbedingt nicht trainieren konnte. Ebenfalls fehlen wird weiterhin Teske. Weiterlesen »

1493D837E8E_225x300Busfahrerinnen und Busfahrer der KomBus ausgezeichnet

Von Kombus


Im feierlichen Rahmen des 10. Mitteldeutschen Omnibustages erhielten heute in Leipzig 13 Busfahrerinnen und Busfahrer der KomBus die Urkunde “Sicher & Unfallfrei” sowie eine Anstecknadel als Anerkennung für ihr Engagement.

Die Auszeichnung… der Landesverbände des Bundesverbandes Deutscher Omnibusunternehmen e.V. (bdo) und der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) wird nur an Omnibusfahrer verliehen, die mindestens fünf Jahre hauptberuflich unfallfrei gefahren sind, während dieser Zeit ständig beschäftigt waren, sich durch umsichtiges Verhalten hervorgetan und mindestens eine Fahrerschulung in den vergangenen zwei Jahren absolviert haben. Weiterlesen »

HabichtIllegale Verfolgung bedroht den Greifvogel

Von NABU Thüringen


Jena – Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV), haben den Habicht (Accipter gentilis) zum „Vogel des Jahres 2015“ gewählt. Auf den Grünspecht, Vogel des Jahres 2014, folgt damit ein Greifvogel, der wie viele andere seiner Verwandten immer noch der illegalen Verfolgung ausgesetzt ist, obwohl die Jagd auf den Habicht seit den 1970er Jahren verboten ist. Weiterlesen »

 Stelle des ersten hauptamtlichen Beigeordneten soll eingespart werden

Von CDU Fraktion im Kreistag Saalfeld-Rudolstadt


Saalfeld – Rudolstadt. Die CDU-Fraktion begrüßt die gemeinsame Position fast aller Fraktionen im Kreistag Saalfeld-Rudolstadt, welche das Amt des ersten hauptamtlichen Beigeordneten nicht neu besetzen wollen. Der Kreis könne somit zirka 115.000 Euro jährlich einsparen. Die Wahl des bisherigen ersten Beigeordneten, Marko Wolfram (SPD), zum Landrat hatte eine Neubesetzung notwendig gemacht. Weiterlesen »

Herbst bringt positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt

Von Arbeitsagentur Jena


  •  Arbeitslosigkeit sinkt im Vormonatsvergleich auf 10.599  Arbeitslose im Agenturbezirk Jena
  • Arbeitslosenquote sinkt auf 6,6 Prozent
  • weniger Bedarfsgemeinschaften als vor einem Jahr
  • Arbeitgeber meldeten im Oktober wieder mehr freie Stellen Weiterlesen »

Arbeitslosenquote stagniert im Vergleich zum Vorjahr

Von Arbeitsagentur Jena


Saalfeld- Rudolstadt. Die Arbeitslosigkeit in Saalfeld- Rudolstadt hat sich von September auf Oktober 2014 um 44 auf 4.246 Personen verringert. Das waren praktisch genauso viele wie vor einem Jahr(+17). Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Oktober 7,2 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 7,1 Prozent. Weiterlesen »

INBOX)10601Zukunftsprojekte zur Belebung der Rudolstädter Innenstadt vorgestell

Von Kunstwerkstatt Rudolstadt


Rudolstadt. Zum Jahresende geht es nochmal so richtig los in Rudolstadt. Wir haben uns für die Adventszeit was Besonderes ausgedacht.
In schöner Kooperation mit der Stadt  und der RUWO wollen wir einige leerstehende Ladengeschäfte in der unteren Marktstraße beleben, es wird eine Schaufenstergalerie geben, aber als besondere Attraktion haben wir an einen temporären Laden (Idee und Verantwortung: Franziska Kolb) gedacht, der folgendes zum Inhalt hat:
TAUSCH DICH SCHLAU

Barista für einen Abend. Speed-Dating. Neues über Stadtbienen. In Rudolstadt? Geht! Weiterlesen »

Von Thüringen-Kliniken


Pößneck. Herzrhythmusstörungen sind weit verbreitet. Jährlich werden in Deutschland mehr 400.000 Patienten wegen Herzrhythmusstörungen in eine Klinik eingeliefert. Allein an der häufigsten Herzrhythmusstörung Vorhofflimmern leiden in Deutschland etwa 1,8 Millionen Menschen. Oft besteht große Unsicherheit darüber, ob Herzrhythmusstörungen harmlos oder lebensbedrohlich sind und wie ihre Beschwerden gelindert oder beseitigt werden können. Weiterlesen »