Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Saalfeld – Rudolstadt weiter rückläufig

Von Arbeitsagentur Jena


Saalfeld – Rudolstadt. Im Juli waren im Landkreis Saalfeld – Rudolstadt 4.496 Menschen arbeitslos, 188 weniger als im Juni (-4 Prozent) und 71 weniger als vor einem Jahr (-1,6 Prozent). Die Arbeitslosenquote beträgt, wie auch im Vorjahr, 7,6 Prozent.

Rund 7 Prozent (323 Personen) aller Arbeitslosen sind jünger als 25 Jahre, im Vorjahr waren es noch rund 393 Jugendliche. Auch aufgrund der demographischen Entwicklung sank die Zahl im Vorjahresvergleich um rund 18 Prozent.

30 Prozent aller Arbeitslosen im Landkreis sind 55 Jahre und älter.

Rund 36 Prozent aller Arbeitslosen sind langzeitarbeitslos. Weiterlesen »

toplogo Von Handwerkskammer Ostthüringen


Die Übergangsfrist der Europäischen Union für den SEPA-Zahlungsverkehr endet zum 1. August 2014. Ursprünglich war vorgesehen, dass Betriebe, Selbstständige und Vereine spätestens zum 1. Februar 2014 umstellen müssen. Im europäischen Zahlungsvekehr wird die IBAN-Nummer Standard. Sie setzt sich aus Kontonummer und Bankleitzahl zusammen. Zusätzlich enthält die IBAN den einheitlichen Ländercode (DE steht für Deutschland) und eine zweistellige Prüfzahl, die für jede IBAN berechnet wird. Weiterlesen »

Thüringer Wirtschaft ist sehr stark

Von Thüringer Staatskanzlei


„Erneut haben noch mehr Menschen in Thüringen Arbeit. Monat für Monat arbeiten wir uns Richtung Vollbeschäftigung vor. Erstmals überholen wir nach Nordrhein-Westfalen auch das wirtschaftsstarke Hamburg. Das ist eine großartige Entwicklung und unterstreicht, dass wir unseren stabilen und verlässlichen Kurs im Land fortsetzen müssen. Dass wir trotz der Sommermonate und der Ferienzeit eine positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt beobachten, ist ein klares Zeichen, dass die Thüringer Wirtschaft sehr stark und in bester Verfassung ist. Die Arbeitslosigkeit sinkt, weil wir zusätzliche Beschäftigung aufbauen. Damit bleibt Thüringen eine Jobmaschine.“ Dies sagte Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht als Reaktion zu den heute bekannt gegebenen Arbeitsmarktzahlen für den Monat Juli. Weiterlesen »

2e1dd8f887 Das Fröbelhaus Rudolstadt in der Schillerstrasse schließt heute seine Pforten

Von Lutz Lindner


Rudolstadt. Ab morgen ist das Jugendgästehaus in der Schillerstrasse 50 in Rudolstadt geschlossen. Dies teilt die Leitung des Hauses auf der Homepage des Betreibers Jugendsozialwerk Nordhausen e.V. mit.

Dort heißt es:

Liebe Gäste, Freunde und Interessenten, leider schließen wir unser Jugendgästehaus “Fröbelhaus” zum 31.07.2014. Weiterlesen »

PM 171 DSC_0018 40Goethes Götz von Berlichingen hat am Freitag Premiere

Von Landratsamt


Saalfeld - Rudolstadt.  „Die Sommertheaterproduktionen des Vereins Reaktionsraum gehören zu den schönsten Projekten, die wir als Kreis seit 2010 kontinuierlich fördern“, hob Bernhard Schanze vom Beteiligungsmanagement des Landratsamtes am vergangenen Freitag bei der Fördermittelübergabe an den Verein Reaktionsraum hervor. Die Schauspieler hatten zum Abschluss der Probenphase, die im dritten Jahr hintereinander im Saalfelder Jugendzentrum in der Kleiststraße statt finden konnten, zum traditionellen Fototermin mit den Sponsoren eingeladen. Weiterlesen »

Keine Zulassung für Gas aus Schiefer- oder Kohleflözen

Von Umweltbundesamt


Das Umweltbundesamt (UBA) drängt auf eine rasche Regulierung der Fracking-Technologie: „Fracking ist und bleibt eine Risikotechnologie – und braucht daher enge Leitplanken zum Schutz von Umwelt und Gesundheit. Solange sich wesentliche Risiken dieser Technologie noch nicht sicher vorhersagen und damit beherrschen lassen, sollte es in Deutschland kein Fracking zur Förderung von Schiefer- und Kohleflözgas geben.“ sagte UBA-Präsidentin Maria Krautzberger bei der Vorstellung des neuen, über 600 Seiten starken Fracking-II-Gutachtens des UBA in Berlin.

Krautzberger unterstrich, dass die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und Bundesumweltministerin Barbara Hendricks vorgelegten Eckpunkte jetzt schnell in ein Gesetz münden müssten: „Wir haben bisher keine klaren gesetzlichen Vorgaben für die Fracking-Technologie. Diesen äußerst unbefriedigenden Zustand sollte der Gesetzgeber schnell beenden. Zentraler Bestandteil der vorgesehenen Gesetzesänderungen muss ein Verbot der Gasförderung aus Schiefer- und Kohleflözgestein über eine Novelle des Wasserhaushaltsgesetzes sein, ferner eine Umweltverträglichkeitsprüfung und ein Verbot in Wasserschutzgebieten, und zwar für jede Form des Frackings.“ Krautzberger erinnerte daran, dass es lediglich ein von Politik und Wirtschaft getragenes Moratorium gebe, Fracking derzeit aber nicht verboten sei. Weiterlesen »

31. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Kultur

02.08.2014 • 10:00 bis 18:00 Uhr

Von Stadtverwaltung Rudolstadt


Rudolstadt. Etwa 40 Keramiker und Töpfereien ihre Waren und Objekte auf dem Platz am Güntherbrunnen ausstellen.  Alle Aussteller sind hauptberuflich tätig, das heißt, daß sie selbst an Ihrem Stand eigenen Produkte präsentieren. Händler sind nicht zugelassen. Auch Töpfereien aus der Region haben sich angesagt. Weiterlesen »

31. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Kultur

Sommerkino in den Bauernhäusern Rudolstadt: “Ziemlich beste Freunde” (F, B 2012), 01.08.2014 • 21:30 Uhr

Von Saalgärten Rudolstadt


Rudolstadt. Seit er bei einem Gleitschirmflug abgestürzt ist, ist Philippe (François Cluzet) vom Kopf abwärts gelähmt. Seinen Lebensmut hat er dennoch nicht verloren, denn Philippe ist reich. Im Hof verstaubt ein Maserati und für ein Bild mit Farbklecksen gibt er schon mal gut und gerne 14.000 Euro aus. Gerade als er einen neuen Pfleger sucht, steht der gerade aus dem Gefängnis entlassene Driss (Omar Sy) in seinem Wohnzimmer und möchte eigentlich nur einen Stempel dafür haben, dass er sich vorgestellt hat, um weiterhin Arbeitslosenunterstützung zu erhalten. Frei dem Motto Gegensätze ziehen sich an, stellt Philippe Driss ein, denn dessen unbekümmerte, lockere Art fasziniert Philippe. Anfangs abgeneigt, überhaupt einer festen Beschäftigung nachzugehen, krempelt Driss nach und nach das Leben des Adeligen um und zwischen beiden entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft.

2014_07_29_PM_RuCard_Nestler_Mühle@Stadring_Rudolstadt_eVNestler-Mühle seit 2 Monaten erfolgreiche Akzeptanzstelle der RudolstadtCard

Von Stadtring Rudolstadt e.V.


Rudolstadt. Die Nestler-Mühle GbR ist seit 1. Juni 2014 neue Akzeptanzstelle der RudolstadtCard. Seitdem können die Kunden im Mühlenladen und der Backmanufaktur in Rudolstadt-Schwarza auf ihre Einkäufe Punkte sammeln. Drei Prozent Bonus werden auf die Rudolstadt-Card gepunktet. „Die Mühlenkunden nehmen das Angebot gern in Anspruch“, so Frau Nestler von der gleichnamigen Mühle. Die gesammelten Punkte können in allen rund 40 Akzeptanzstellen eingelöst werden, getreu dem Slogan des Stadtrings Rudolstadt: „Punkten zahlt sich aus!“. Weiterlesen »

30. Juli 2014 · Kommentare deaktiviert · Kategorien: Akt. Veranstalt., Kultur, Regionales

Im August dieses Jahres wird die Klosterruine Paulinzella bereits zum zehnten Mal ein Kulturspektakel der besonderen Art erleben.

Von Kulturfestival Klosterruine Paulinzella


Paulinzella. In der Zeit vom 15. – 17. August 2014 öffnet das 10. Kulturfestival Klosterruine Paulinzella seine Pforten. Drei Tage voll kultureller Höhepunkte in der einzigartigen Atmosphäre des alten Gemäuers werden das begeisterte Publikum in ihren Bann ziehen. Zwischen den riesigen Klostermauern wird eine open-air Bühne aufgebaut sein, auf der sich Stars der Kabarett- und Musikszene die Klinke in die Hand geben.

Eröffnet wird das Jubiläumsfestival am Freitagabend von Gerd Dudenhöffer als Heinz Becker. Mit seinem unnachahmlichen Minenspiel, dem messerscharfen Wortwitz und einer verblüffenden Komik, macht sich der kauzige Privatphilosoph mit Baumarktlizenz seinen eigenen Reim auf die Dinge, die die Welt bewegen. Weiterlesen »